Projekttag in der Klasse 7a „Kochen macht Schule“

Projekt ``Kochen macht Schule``

Am 12. März 2019 zog sich ein besonderer Duft durch die Gänge des Schulhauses der Johannes-Dicel-Schule in Seebach. Die Klasse 7a mit Frau Jung hatte Gäste. Im Rahmen des Natur- und Technik-Unterrichtes wurde ein Projekttag zum Thema „Kochen macht Schule“ durchgeführt. Es waren eine Ernährungswissenschaftlerin, Frau Merten, sowie ein Profikoch, Herr Sauer zu Besuch. In der ersten Einheit ging es darum, die Grundlagen der richtigen und gesunden Ernährung wieder aufzufrischen. Das tat Frau Merten auch anhand der Ernährungspyramide. Ungewöhnliche Obst- und Gemüsesorten gab es zu sehen und zu erforschen. Anhand von gefertigten Steckbriefen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a diese noch besser kennenlernen. Im Anschluss wurde gemeinsam ein leckerer Smoothie daraus gezaubert – Sommertraum – lecker……

Danach hieß es ran an den Herd. Herr Sauer, der Profikoch nahm zusammen mit den Kindern das Kulinarische in Angriff. Es wurde geschnippelt, geputzt, es kochte und brodelte in allen Töpfen unter Anleitung der Coaches. Der leckere Geruch zog durchs ganze Schulhaus und so mancher Schüler oder Lehrer lunste erwartungsvoll in die Küche. Aber nix da, nur wer fleißig kocht darf auch schlemmen. Und das natürlich am schönsten in gemeinsamer Runde an einer langen Tafel, die die Schülerinnen und Schüler im Speiseraum aufstellten und dekorierten. Es gab viel Gemüse, Obst als Smoothie, leichtes Fleisch und Süßes zum Abschluss. So lecker kann Gesundes sein……

Die Klasse 7a und alle Beteiligten hatten viel Spaß und wünschen sich bald wieder ein neues Projekt zum Thema Kochen.

Herzlichen Dank an Frau Merten und Herrn Sauer für diesen gelungenen Schultag.

K. Jung

Fachlehrerin