Präsentationen der Klasse 10

Die Klasse 10 präsentiert ihre Projektarbeiten........

In jedem Schuljahr fertigen die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen als Bestandteil der zu absolvierenden Prüfungen in Gruppen unter Anleitung eines Betreuers eine Projektarbeit an. Es werden eigenständig Themen gewählt und eine zum Thema gehörige Abhandlung erarbeitet. Als Abschluss dieser Projektprüfung steht die Präsentation des gewählten Themas an.

Auch in diesem Jahr waren die Projektthemen wieder sehr einfallsreich und informativ. Sie lauteten:

 

„Die Türkei“

„Krebs“

„Die Bergwacht“

„Mode im Wandel der Zeit“

„Mit Hilfe von Sport und Ernährung gesund leben“

 

Die Projektgruppe „Türkei“ begann ihre Präsentation mit einem virtuellen Rundgang durch dieses tolle Land mit Hilfe einer PowerPoint Präsentation. Dabei wurden Bauchtanzkostüme und Landestypisches gezeigt. Im Hinblick auf die religiöse Sichtweise auf das Land wurden verschiedene Verschleierungstechniken vorgestellt und ihre einzelnen Hintergründe erläutert. Auch die Benutzung einer Burka wurde erklärt. Zum Schluss kam noch eine türkische Mahlzeit auf den Tisch.

Mode im Wandel der Zeit 2

„Mode im Wandel der Zeit“ wurde ebenfalls sehr interessant präsentiert. Die Gruppe zeigte auf, wie sich der Modestil von Beginn des vergangenen Jahrhunderts bis heute während der einzelnen Jahrzehnte verändert hat. Besonders eindrucksvoll waren die Outfits der Schüler, die eine jeweilige Epoche widerspiegelten.Mode im Wandel der Zeit 1

Die Arbeitsgruppe „Krebs“ stellte die Krebsarten Hautkrebs, Brustkrebs und Kehlkopfkrebs näher vor. Dabei nutzten sie vielfältige Anschauungsmaterialien, z. B. eine Strahlenmaske und ein Modell, an dem der Turmor ertastet werden konnte um Brustkrebs zu diagnostizieren. Nachsorgemöglichkeiten sowie Rehabilitationsarten wurden umfassend dargelegt.

 

BergwachtDie Schülerinnen und Schüler, die das Thema „Bergwacht“ gewählt hatten, präsentierten ihre Ergebnisse in den Räumlichkeiten der Bergwacht auf dem Liesenberg. Sie gaben einen eindrucksvollen Überblick über die Geschichte und die Aufgaben der Bergwacht. Außerdem wurden am Gerät die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten gezeigt und erläutert, wie der Nachwuchs der Bergwacht ausgebildet wird.

Zum Schluss war die Gruppe „Mit Hilfe von Sport und Ernährung gesund leben.“ an der Reihe. Diese führte ihre Präsentation im Fitnessstudio Böwe in Ruhla vor. Ein Schwerpunkt der Projektarbeit war: „Wie erwärme ich mich richtig?“. Weiterhin wurde eine Umfrage zum Fitnessverhalten ausgewertet. Eine Schülerin erläuterte den hydraulischen Gerätezirkel. Als letzter Punkt erfolgten Ratschläge zur gesunden Ernähung. Dazu wurde eine Ernährungspyramide vorgestellt.

Alles in allem waren alle Präsentationen sehr lehrreich und anschaulich in ihrer Darbietung. Ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven.